Keglerlied

 

Wir lieben unseren Kegelsport

und manches noch dabei,

zu jedem Wettkampf stets bereit,

die Losung sei "Gut Holz"!

 

Refrain:

Schiebe an, schiebe an, schiebe langsam an,

schiebe langsam aber gut,

Schiebe an, schiebe an, schiebe langsam an,

dass nichts passieren tut.

 

Alle Neune, ein bekanntes Wort

und jeden Keglers Stolz,

und wenn nicht "Alle Neune" fallen,

na dann steh´n noch ein paar Holz.

 

Refrain: .....

 

Und ist der Kegelabend aus,

alles sitzt beim Becherklang,

dann sagen wir uns Freundschaft an,

ein ganzes Leben lang.

 

Refrain: .....

 

Wenn dann die Haare silbern sind,

es kommt der Sensenmann,

dann klopfen wir bei Petrus an:

"Wo ist die Kegelbahn ?".

 

Refrain: .....

 

Dann nimmt uns Petrus bei der Hand,

führt uns zur Kegelbahn.

Die Englein singen uns zum Gruß

und stimmen leise an:

 

Schiebe an, schiebe an, schiebe langsam an,

schiebe langsam aber gut,

Schiebe an, schiebe an, schiebe langsam an,

daß nichts passieren tut.